Springe zum Inhalt

newsmeldungen

US-Streitkräfte landen Panzer und Ausrüstung in Bremerhaven an

In Bremerhaven werden seit Montag Panzer und andere Militärausrüstung für die US-Streitkräfte mit Unterstützung der Bundeswehr umgeschlagen. Am Sonntag hatte das US-Transportschiff „Resolve“ im Hafen festgemacht. An Bord sind nach Angaben eines Bundeswehrsprechers überwiegend Radfahrzeuge sowie 24 Bradley-Schützenpanzer.

Entladung US-Militärfahrzeuge in Bremerhaven

Material und Ausrüstung gehören zur 2. Brigade der 1. US-Infanteriedivision, die turnusmäßig für neun Monate an der Nato-Ostflanke stationiert wird. Während des Straßentransports von Fahrzeugen und Containern nach Polen und in andere osteuropäische Länder werden Behinderungen im Straßenverkehr nicht ausgeschlossen. (d pa/lni)

Das Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis vermeldet zudem: Mit Eintreffen des Transportschiffes „Independence II“ Anfang Oktober in Bremerhaven werden nochmals 286 Ladungsstücke zur Komplettierung des militärischen Gerätes erwartet. Obwohl der Großteil des Militärgerätes der US-Streitkräfte, darunter Panzer und Gefechtsfahrzeuge, bereits Mitte September über Danzig nach Polen verschifft wurde, muss durch die zusätzliche Nutzung Bremerhavens als logistische Drehscheibe für den Nachschub in den kommenden Tagen vereinzelt mit Verkehrsbeeinträchtigungen im norddeutschen Raum gerechnet werden.

Die komplette Rückverlegung der abgelösten US-Brigade in die USA soll in den nächsten Wochen über Deutschland als Transitland und die Hafenanlagen Bremerhaven erfolgen.

Die Bundeswehr leistet dabei logistische Unterstützung über die Streitkräftebasis, die im Rahmen des sogenannten „Host Nation Support“ für Hilfeleistungen an verbündete oder befreundete Streitkräfte während ihres Aufenthaltes in Deutschland verantwortlich ist. Über die Infrastruktur und Fähigkeiten der Streitkräftebasis werden Abstellflächen, Lagerkapazitäten und Betriebsstoffe, Unterkunft und Verpflegung, Instandsetzung, Transport und Umschlag, Feldjägerunterstützung (Begleitung/Absicherung bzw. Betrieb eines Verkehrsleitnetzes) sowie die Transportsicherung bereitgestellt.

Die US-Operation „Atlantic Resolve“ zielt darauf ab, dauerhaft Frieden und Stabilität in den osteuropäischen NATO-Ländern zu sichern. Unter Führung der US-Landstreitkräfte in Europa werden seit April 2014 kontinuierlich multinationale Maßnahmen zur Ausbildung und Sicherheitskooperation mit Verbündeten und Partnerstaaten in Osteuropa wie u.a. Estland, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Bulgarien und Ungarn durchgeführt.

FEMA Camps in Deutschland: Die versteckte Wahrheit im bayrischen Garmisch – Partenkirchen

In diesem Beitrag nehme ich ein Thema auf, welches mich sicherlich in eine Ecke drängen wird, und ich weiß dass ich mich mit diesem Beitrag zu den jetztigen Zeitpunkt und derzeitiger Gesetzeslagen auf sehr dünnen Eis bewege. Meine Aussage sind aber für jeden ( noch ) frei zugänglich und können jederzeit nach recherchiert werden.

Ich selbst finde aber zwischen vielen Themen wie die Bundestagswahlen, Ehe für Alle, Rentenanstieg oder auch sensible Themen wie Donald Trump, der türkische Präsident Erdogan, soziale Ungleichheit, Flüchtlingsströme, das Netzwerkdurchsetzungsgesetz welches den Staatstrojaner beinhaltet und den amerikanischen Armee sowie deren Stützpunkt in Rammstein, dass die folgenden besprochenen Ereignisse und Gesetze zu den wichtigsten Themen überhaupt gehören.

Gerade wenn man betrachtet welche Maßnahmen die Bundesregierung allein für den G20 Gipfel 2017 in Hamburg ergreift. Eine ganze Großstadt ist im Ausnahmezustand. Circa 25.000 Einsatzkräfte und das nicht nur aus Deutschland, selbst Polizisten aus dem Ausland sind im Einsatz. Darunter mindestens 15.000 Polizisten sowie knapp 4000 Bundespolizisten, 140 Diensthunde, 110 Polizeipferde samt Reiter, 3000 Einsatzfahrzeuge, elf Helikopter, aber auch ein eigenes Conainergefängnis mit Rechtsanwälte und Richter die an Ort und Stelle um das Strafmaß entscheiden sollen. Ganze 400 Plätze sind geschaffen worden für eventuelle Festnahmen in Hamburg.

Es ist eine Tatsache, dass wir immer mehr zu einen Polizeistaat heranwachsen und selbst die EU kündigte schon im Jahr 2013 für jeden offen einsehbar an, die Grundfreiheiten für Bürger einzuschränken und die Überwachung von Kritikern weiter auszubauen, selbst von Umerziehungslagern für Andersdenkende ist die Rede und das aktuelle Netzwerkdurchsetzungsgesetz bestädigt dies zu 100%

Bei meinen Recherchen bin ich aber auf weitere extreme Thematiken gestoßen, die mir voll und ganz meinen Atem stocken ließen und selbst das Regime des 3. Reiches in den Schatten stellen.

Haben Sie schon einmal von der amerikanischen Heimatschutzbehörde Federal Emergency Management Agency, kurz FEMA, gehört?

Die FEMA ist für die innere Sicherheit in den Vereinigten Staaten von Amerika zuständig und hat auch schon bei der verheerendsten Naturkatastrophe in der Geschichte der Vereinigten Staaten ihren Einsatz gehabt und sich von ihrer „besten“ Seite gezeigt. Anstatt den Opfern der Katastrophe von Hurricane Katrina zu helfen, ähnelte ihre Hilfe aber wie ein Probelauf bzw. eine Szene aus dem 3. Reich. Menschen aus betroffenen Gebieten wurden in sogenannte FEMA – Camps einquartiert und unter Menschen herabwürdigenden Bedingungen behandelt. Selbst in Wohnungen und Häuser wurde eingedrungen und die Bewohner wurde mit Gewalt aus Ihren Häusern vertrieben. Wie der Fall Patricia Konie.

Unzählige Firmen und Vereine baten Ihre Unterstützungen z.B. in Form von Hilfspaketen mit Wasser und anderen Gütern an, doch meist wurden Sie zurückgeschickt. Ja sogar ein Flugzeug aus Deutschland mit Rettungspaketen wurden abgelehnt, obwohl diese dringend benötigt wurden.

Wahljahr 2017 – Warum man auf keinen Fall wählen sollte

 

Im hiesigen Land (Deutschland genannt) laufen täglich Multimillionen Menschen durch die Gegend, und die meinen dies und glauben das.

So wurde auch stets geglaubt, dass sogenannte „Bundestagswahlen“ tatsächlich Wahlen wären. Tatsächlich handelt es sich lediglich um Scheinwahlen, denn zu wählen gibt ´s da nichts, da alles ein und dasselbe ist.

 

 

Echt alles Nachfolgenazis?

Ja. Erwiesenermaßen alles Nachfolgenazis. Erwiesenermaßen darum, da nach 1956 bisher ausnahmslos jede deutsche Scheinregierung verbotene Nazigesetze angewendet hat, die bis zur Sekunde bekanntermaßen sogar noch immer angewendet werden!

 

 

Um diesbezüglich etwas zu nennen: Einkommensteuergesetz und Gewerbesteuergesetz.

Beide Gesetze stammen aus den 1930er Jahren, also aus der allertiefsten Nazizeit. Beide Gesetze wurden von den Siegermächten, um genauer zu sein, von Dwight D. Eisenhower, nicht nur für ungültig erklärt, sondern deren Anwendung verboten!

Seltsamerweise wurden diese verbotenen Nazigesetze auch weiterhin angewendet und zwar bis zur Sekunde!

 

 

Jede einzelne sogenannte „Regierung“ des hiesigen Landes, nach 1956, hat diese verbotenen Nazigesetze angewendet und keine einzige sogenannte „Opposition“ hat dem jemals widersprochen oder darauf hingewiesen, dass hierzulande noch immer verbotene Nazigesetze angewendet werden!

Ergo: Alles, was da 2017 zur Scheinwahl steht, ist definitiv und eindeutig Nachfolgenazigesindel.

 

 

Sowas scheinwählt man nicht – sowas hat man zutiefst zu verachten und aus dem Verkehr zu ziehen!

Ach… übrigens! Da wird ´s ja mal wieder wie immer auch so einige Leutchen geben, die nicht wahr haben wollen, dass Kanzlerschauspielerin Angela Merkel ein Nachfolgenazi ist, oder überhaupt jemals etwas mit Nazis zu tun gehabt haben könnte.

Diese Leutchen, die das ja alles gar nicht wahr haben wollen, werfen dann doch bitte mal einen Blick auf das nun Folgende:

 

 

Es darf gar keine Wahlen geben

Das sogenannte „Bundesverfassungsgericht“ hat am 25.07.2012 unter diesen Aktenzeichen > BVerfG, 25.07.2012 – 2 BvF 3/11; 2 BvR 2670/11; 2 BvE 9/11 < etwas verkündet.

Demnach steht nunmehr endgültig fest, dass das „Bundeswahlgesetz“ ungültig ist und dass seit dem 07.05.1956 noch nie ein legitimierter Gesetzgeber am Werk war – somit insbesondere alle erlassenen „Gesetze“ und „Verordnungen“ seit 1956 ungültig und nichtig sind.

Da nicht rechtsgültig Gewählte, also Nichtgewählte keine Gesetze erlassen dürfen, bleibt die Situation wie sie war: Nichtig, sowie ungültig und damit illegal!

 

 

Nun wird von Seiten der deutschen politkriminellen Nachfolgenazis befürchtet, dass sich Russland in die Wahlen einmischt und „Hacker“ darauf ansetzt. Allerdings muss man sich fragen, was es bei illegalen Wahlen, die sowieso nichtig sind, zu „hacken“ gibt, außer, dass es einem größeren Leserkreis und Publikum bekannt wird, was hier eigentlich los ist!

Kurzum: Auch die sogenannte „Bundestagswahl“ 2017 ist rechtswidrig und somit schon jetzt ungültig und nichtig!

 

 

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum und wie hierzulande scheingewählt wird? Die folgende Illustration beantwortet diese Frage zwar nicht umfassend, aber dennoch gar nicht mal so schlecht:

 

 

Die Menschen des hiesigen Landes leben in einer gewaltigen Illusion, denn hierzulande ist im Grunde nichts so, wie es zu sein scheint, was der bisherige Teil dieses Artikels ja bereits mehr als deutlich bewiesen hat.

Große Teile der  Bevölkerung sind davon überzeugt (denn ´was anderes hat man diesen ja nie mitgeteilt), dass hierzulande alles mit rechten Dingen zuginge…

– dass das hiesige Land ein Sozial- und Rechtsstaat sei…
– dass man ja Steuern zahlen müsse…
– dass es staatliche Finanzämter gebe…
– dass es einen Rundfunkstaatsvertrag geben würde…
– dass man hierzulande rechtsgültig verheiratet sein kann…
– dass es Beamte geben würde…
– dass die Polizei „dein Freund und Helfer“ sei…
– dass Gerichte staatliche Organisationen seien…
– dass Richter anständige Leute wären…
– dass OWIG, ZPO, STPO, GVG usw. gültiges Recht seien…
– dass sogenannte Politiker im Sinne des Volkes handeln würden…
– dass es eine Bundesregierung geben würde…
– dass es befugte Gerichtsvollzieher geben würde…
– dass Rundfunk und Zeitungen faktengerecht informieren würden…
– und dass das ja alles schon immer so wahr.

Oh was für Trugschlüsse, denn nichts von alledem entspricht der Realität.

Tatsächlich, sowie bereits x-fach nachgewiesen, ist das hiesige Land kein Sozialstaat, denn sonst bräuchte es keine über 1000 Tafeln, damit bedürftige Menschen nicht verhungern.

Tatsächlich, sowie bereits x-fach nachgewiesen, ist das hiesige Land noch nicht einmal ein Staat, geschweige denn ein Sozialstaat, sondern bis zur Sekunde besetztes Gebiet.

Sie ahnen es sicher schon. Das hiesige Land ist selbstverständlich auch kein Rechtsstaat, denn hierzulande treten Justizkriminelle und deren Gehilfen das Recht mit Füßen, wo sie nur können. Näheres dazu folgt im späteren Verlauf dieses Artikels.

Man muss im hiesigen Land auch keine Steuern bezahlen, da erwiesen nicht ein einziges gültiges Gesetz existiert, welches das Zahlen von Steuern vorschreibt.

Das Einziehen von Steuern verstößt sogar gegen das Völkerrecht, denn in der HLKO heißt es in Artikel 46: Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden.

An wen, glauben Sie, zahlen Sie Steuern? An den Staat? Geht nicht, denn das hiesige Land ist erwiesen kein Staat.

An wen also zahlen Sie Steuern? Hier kommt die Antwort: An Firmen! Und zwar an Firmen, mit welchen Sie nie einen Vertrag geschlossen haben.

„Aber das Finanzamt ist doch keine Firma!“

Doch. Ist es. Jedes sogenannte „Finanzamt“ ist eine Firma – und zwar eine eingetragene Firma. Siehe Bilder:

 

Die deutsche Bevölkerung lebt in einer Illusion....

 

Die deutsche Bevölkerung lebt in einer Illusion..

 

Man nennt diese Läden nur „Finanzamt“, um die Bevölkerung arglistig zu täuschen. Die soll nämlich glauben, dass es sich bei sogenannten „Finanzämtern“ um etwas Staatliches handeln würde. Das ist allerdings erwiesen nicht der Fall.

Tatsächlich handelt es sich um Firmen, in welchen kriminelle Angestellte, ohne auch nur ein einziges hoheitsrechtliches Befugnis zu besitzen, die ganze Bevölkerung belügen und beklauen – und das schon seit über 70 Jahren!

„Warum bezahle ich denn dann Steuern an diese Verbrecherbuden und Verbrecherbanden?!“

Das ist eine sehr gute Frage. Ja warum machen Sie das eigentlich? Hier kommt die Antwort: Weil Sie bisher gar nichts davon wussten – oder „weil das ja schon immer so war“ – oder „weil das ja alle machen“.

Sie sehen: auf ALLE ist absolut kein Verlass. Was alle machen, weil ´s ja schon immer so war, sollte man tunlichst nicht machen, denn dann ist man genauso die oder der Dumme, wie alle.

Was gibt ´s noch nich´? Ach ja! Einen Rundfunkstaatsvertrag gibt ´s nicht. Den kann es schon darum nicht geben, weil das hiesige Land nachgewiesen gar kein Staat ist.

Ergo: Auch sogenannte „Rundfunkgebühren“ zahlen Sie schon seit Jahren für die sprichwörtliche Katz´, denn auch dazu bestand nie eine Verpflichtung.

Das ganz Blöde dabei ist, dass Sie all diese Rundfunkgebühren an eine Firma zahlten, mit welcher Sie nie einen Vertrag geschlossen haben, aus welchem hervorgeht, dass Sie Rundfunkgebühren zu zahlen haben:

 

GEZ-BETRÜGERSCHWEINE

 

„Aber verheiratet bin ich doch wohl!“

Nein. Sind Sie nicht. Zumindest dann nicht, wenn die sogenannte „Trauung“ im hiesigen Land stattfand. Hierzulande kann man nicht rechtsgültig heiraten, denn die Sache ist nämlich die:

Was braucht man denn, wenn man rechtsgültig heiraten will? Richtig! Einen Standesbeamten – und da geht das Problem schon los, denn den gibt ´s hierzulande nämlich nicht.

„Wieso das denn nicht“?

Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass es in Deutschland nicht einen einzigen Beamten gibt.

„Na jetzt hört aber auf! Ich bin doch selbst ein Beamter!“

Nein. Sind Sie garantiert nicht, da der Beamtenstatus nachweislich bereits am achten Mai des Jahres 1945 ersatzlos abgeschafft wurde, was man in einer Beurteilung vom 17.12.1953 der Firma „Bundesverfassungsgericht“ selber nachlesen kann.

Aktenzeichen 1 BvR 147/52; Leitsatz Ziff. 2: Alle Beamtenverhältnisse sind am 8. Mai 1945 erloschen.

Wieso „Firma Bundesverfassungsgericht“?“

Ganz einfach! Auch das sogenannte „Bundesverfassungsgericht“ ist lediglich eine lausige Firma, wie jedes andere hiesige „Gericht“ auch.

 

Die deutsche Bevölkerung lebt in einer Illusion.........

 

Die deutsche Bevölkerung lebt in einer Illusion........

 

Die deutsche Bevölkerung lebt in einer Illusion......

 

Übrigens! Die Stadt Hamburg ist auch eine eingetragene Firma, so wie alles im hiesigen Land eingetragene Firmen sind, wovon Sie mal dachten, dass es staatlich sei.

 

Die deutsche Bevölkerung lebt in einer Illusion...

 

„Und warum ist die Polizei nicht mein Freund und Helfer?“

Ganz einfach: Weil es sich bei sogenannten „Polizistinnen“ und „Polizisten“ um nichts anderes, als um Straßenräuber, Diebe und Ganoven handelt, denn auch sogenannte „Polizeibedienstete“ sind keine Beamten, sondern lediglich Firmenangestellte, ohne ein einziges hoheitsrechtliches Befugnis.

„Wie jetzt? Die Polizei ist auch eine Firma?“

Na was denken Sie denn?! Aber ja ist die Polizei eine Firma. Jede einzelne verdammte Bullenbude des hiesigen Landes ist eine lausige, hochkriminelle Firma.

 

Bullenbude

 

„Und warum lasse ich mich dann von denen ´rumschubsen und bezahle Knöllchen?“

Wieder eine sehr gute Frage. Kommen Sie selbst auf die Antwort, oder sollen wir helfen!? 🙂

„Und Gerichte sind auch Firmen und Richter sind gar keine anständigen Leute??“

Sie haben ´s erfasst. Die hiesigen sogenannten „Richter“ sind nichts anderes, als Justizkriminelle.

Die haben nämlich alle gar keine Genehmigung, überhaupt als Richter tätig sein zu dürfen, denn die Sache ist nämlich die:

Militärgesetz Nummer 2, Artikel V. 9:

Niemand darf ohne Genehmigung der Militärregierung als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt tätig werden.

„Und was ist mit Gerichtsvollziehern? Was dürfen die denn?“

Na gar nix dürfen die. Wie denn auch? Sogenannte „Gerichtsvollzieher“ sind lediglich Angestellte oder selbstständige Freiberufler. Mehr nicht.

Sogenannte Gerichtsvollzieher sind der Logik und den Fakten folgend, keine Beamten – dürfen also absolut gar nichts, außer Sie vielleicht mal feste am Arsch lecken.

Übrigens! Können Sie sich denken, warum Sie in dem, wovon Sie mal dachten, dass es ein Arbeitsamt sei, als Kunde angesprochen werden, als ob Sie in einem Supermarkt wären?

Richtig! Weil ´s ne lausige Firma ist:

 

Die deutsche Bevölkerung lebt in einer Illusion.......

 

„Was ist mit Rundfunk und Zeitungen? Ich dachte immer, dass die mich informieren.“

Da haben Sie leider falsch gedacht, denn Rundfunk und Zeitungen waren noch nie dafür da, um Sie zu informieren, denn dann hätte man Sie wohl schon längst darüber informieren müssen, was wir gerade beweiskräftig mitgeteilt haben.

Aus Rundfunk und Zeitungen erfahren Sie darüber aber komischerweise rein gar nichts, was der Beweis dafür ist, dass Rundfunk und Zeitungen nichts damit zu tun haben, die Bevölkerung faktengerecht zu informieren.

Rundfunk und Zeitungen sind dafür zuständig, die Bevölkerung blöd zu halten, von wichtigen Dingen so weit wie möglich abzulenken, sowie die Menschen zu manipulieren, zu desinformieren und mit Werbung für irgendwelchen Mist vollzumüllen. Mehr nicht.

„Ja und die Politiker und die Bundesregierung? Was stimmt denn mit denen sonst noch so nicht?“

Die sogenannte „Bundesregierung“ ist im Grunde keine. Bei der sogenannten „Bundesregierung“ handelt es sich um Angestellte einer Verwaltung unter US-Administration.

Sogenannte „Politiker“ des hiesigen Landes und die sogenannte „Bundesregierung“ sind, wie oben schon erwiesen mitgeteilt, ein Haufen von Nachfolgenazis.

 

 

Dadurch wissen Sie nun eindeutig, was für ein Schwerverbrechergesindel im Reichstag hockt und „Bundesregierung“ und „Opposition“  spielt.

„Nicht zu fassen! Und was ist mit den ganzen anderen Gesetzen – OWIG, ZPO und so weiter? Jetzt erzählen Sie bloß noch, dass die alle ungültig sind!“

Aber gern. Die sind alle ungültig, denn die Sache ist mal wieder die:

Jedes Gesetz muss einen Geltungsbereich haben, sonst gilt es nicht. Diese wichtige Regel ist ausnahmslos. Das hat sogar die Firma Bundesverwaltungsgericht eindeutig mitgeteilt:

„Jedermann muss, um sein eigenes Verhalten darauf einrichten zu können, in der Lage sein, den räumlichen Geltungsbereich eines Gesetzes ohne weiteres feststellen können.

Ein Gesetz, das hierüber Zweifel aufkommen lässt, ist unbestimmt und deshalb wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig.“

Hier dann gleich mal das Aktenzeichen dieser Aussage: BVerwGE 17, 192 = DVBl 1964, 147.

Fakt ist, dass die wichtigsten Gesetze keinen Geltungsbereich haben, denn diese wurden gestrichen.

Alle Gesetze die erlassen, geändert oder aufgehoben werden, werden in Bundesgesetzblättern (BGBl) veröffentlicht.

Es gibt 3 Bundesgesetzblätterteile. Teil 1 und 2 werden immer veröffentlicht. Teil 3 kann auf Anfrage (natürlich kostenpflichtig) erworben werden.

Man kann jederzeit auf http://www.bgbl.de im Bürgerzugang online die BGBl’s herunterladen und alles selbst prüfen.

Kommen wir zum Grundgesetz:

Im BGBl Teil 2 Nummer 35 vom 28.09.1990 steht im Artikel 4, das der Artikel 23 aufgehoben wurde. Darin standen unter anderem die Geltungsbereiche des Grundgesetzes.

Vor der Aufhebung sah der Artikel 23 so aus:

Dieses Grundgesetz gilt zunächst im Gebiet der Länder Baden, Bayern, Bremen, Groß-Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern. In anderen Teilen Deutschlands ist es nach deren Beitritt in Kraft zu setzen.

Fakt ist, dass das Grundgesetz mal Geltungsbereiche hatte. Seit Ende September 1990 allerdings nicht mehr.

Damit dürfen nach Artikel 144 keine Mitglieder in den sogenannten „Bundestag“ gesendet werden, der übrigens auch eine Firma ist.

Grundgesetz Art 144:

(1) Dieses Grundgesetz bedarf der Annahme durch die Volksvertretungen in zwei Dritteln der deutschen Länder, in denen es zunächst gelten soll.

(2) Soweit die Anwendung dieses Grundgesetzes in einem der in Artikel 23 aufgeführten Länder oder in einem Teile eines dieser Länder Beschränkungen unterliegt, hat das Land oder der Teil des Landes das Recht, gemäß Artikel 38 Vertreter in den Bundestag und gemäß Artikel 50 Vertreter in den Bundesrat zu entsenden.

„Ja aber wenn das Grundgesetz doch keine Geltungsbereiche mehr hat, dann ist es doch ungültig und dann dürfen demnach auch keine Abgeordnete in den Bundestag entsendet werden!“

Stimmt genau. Sie sind ja ein richtiger Schnellschalter 🙂

Kommen wir nun zur Strafprozessordnung (StPo):

Die Strafprozessordnung ist ebenfalls komplett ungültig, denn im Einführungsgesetz der StPo ist der Paragraf 1

„Die Strafprozeßordnung tritt im ganzen Umfang des Reichs gleichzeitig mit dem Gerichtsverfassungsgesetz in Kraft“

aufgehoben worden (Bundesgesetzblatt Teil 1 Nr. 18, S866ff vom 24.04.2006 Artikel 67).

„Moment mal! Dann darf ja gar kein Strafprozess geführt werden!“

So ist es. Schlaues Kerlchen 🙂

Ohne Strafprozessordnung ist das Führen eines Strafprozesses rechtswidrig, doch was interessieren solche „Fisimatenten“ schon schwerkriminelle Scheinrichter, die keine Genehmigung zur Ausübung der Richtertätigkeit besitzen.

Nun folgt die Zivilprozessordnung (ZPO):

Die Zivilprozessordnung ist ebenfalls komplett ungültig, hier stand genau das Gleiche im EGZPO §1 drin:

„Die Zivilprozessordnung tritt im ganzen Umfang des Reichs gleichzeitig mit dem Gerichtsverfassungsgesetz in Kraft“.

Mit den Bereinigungsgesetzen wurde auch hier im Artikel 49 der Geltungsbereich aufgehoben (Bundesgesetzblatt Teil 1 Nr. 18, S866ff vom 24.04.2006).

„Dann ist ja jede strafrechtliche- wie auch zivilrechtliche Gerichtsverhandlung eine einzige riesengroße Farce!“

Stimmt genau. Der Kandidat erhält 100 Gummipunkte 🙂

Jetzt schauen wir uns noch das Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) an:

Das GVG ist ebenfalls ungültig. Es besaß vor dem 25.04.2006 den Paragrafen 1 des Einführungsgesetzes, in welchem folgendes stand:

„Das Gerichtsverfassungsgesetz tritt im ganzen Umfang des Reichs an einem durch Kaiserliche Verordnung mit Zustimmung des Bundesrats festzusetzenden Tage, spätestens am 1. Oktober 1879, gleichzeitig mit der in § 2 des Einführungsgesetzes der Zivilprozessordnung vorgesehenen Gebührenordnung in Kraft“.

Dieser Paragraf des EGGVG wurde aufgehoben (Bundesgesetzblatt Teil 1 Nr. 18, S866ff vom 24.04.2006).

Damit ist das GVG, die ZPO und die StPO ungültig. Das Ordnungswidrigkeitengesetz (OWIG) und noch so einige andere Gesetzeswerke sind übrigens auch mangels Geltungsbereich ungültig. Die Gesetze existieren zwar noch, dürfen aber ohne Geltungsbereich nicht angewendet werden.

Wenn ein ungültiges Gesetz angewendet wird, dann nennt man das übrigens Rechtsbeugung!

„Aber all diese ungültigen Gesetze werden doch laufend angewendet.“

So ist es. Spätestens jetzt muss jeder und jedem klar sein, in was für einem Schwerverbrecherland die deutsche Bevölkerung lebt!!

Einen haben wir noch (nur für Spasss / mit drei „s“):

Der § 15 der GVG wurde ebenfalls aufgehoben (Bundesgesetzblatt Teil 1 Nr.40 vom 20.09.1950).

Und wissen Sie, was da mal drin gestanden hat? 🙂

Das hier stand da mal drin:

GVG § 15: Alle Gerichte sind Staatsgerichte.

Das bedeutet, das ab 1950 alle sogenannten „Gerichtsverhandlungen“, reine, hochkriminelle Privatveranstaltungen sind, für welche es keine Verpflichtung zur Teilnahme gibt.

„Ich bin baff! Aber sowas von!“

Prima. Dann war dieser Artikel mal wieder die Arbeit wert 🙂

Wenn Sie dann mit dem baff sein irgendwann fertig sind, sollten Sie sich mal Gedanken darüber machen, was die Bevölkerung jetzt zu tun hat, denn so wie bisher, darf dieser Betrug ja wohl auf keinen Fall weitergehen.

Schon gar nicht sollte man sich an der sogenannten „Bundestagswahl“ 2017 beteiligen, bei der man (wie schon immer) sowieso keine Wahl hat und wo schon von vornherein alles rechtswidrig, ungültig und nichtig ist.

 

Kein gültiges Wahlrecht? Ist wählen illegal?

Wir hatten hier schon häufiger Diskussionen zum Thema Wahlen. Die Meinungen dazu sind sehr unterschiedlich. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass das Volk gar keine Wahl hat.  Volker Pispers bezeichnete vor Jahren das ganze politische Parteiensystem als „Scheisse in verschiedenen Geschmacksrichtungen“. Ob diese Bezeichnung im Hinblick auf die schmutzigen Geschäfte der illegal gewählten Abgeordneten geschmacklos ist, darf jeder selbst für sich entscheiden.

Das Bundesverfassungsgericht arbeitet Hand in Hand mit den ReGIERungen zusammen. Eine Gewaltenteilung existiert in Deutschland nicht. Laut Bundesverfassungsgericht ist das Wahlrecht verfassungswidrig und somit ungültig.

Wozu also noch eine politische Partei wählen, wenn es gar kein gültiges Bundeswahlgesetz gibt? Womöglich machte ich mich als Wähler mit meiner abgegebenen Stimme noch strafbar. Der gesamte Bundestag nebst seiner Merkel-Regierung ist unverzüglich aufzulösen, da vom höchsten BRD-Gericht als illegal definiert.

Mehr dazu im folgenden Text und im Video darunter.

***********

Das Wahlrecht ist laut Bundesverfassungsgericht verfassungswidrig und damit der Gesetzgeber illegal!!!

von Dr. Kurt Joachim Maass

Damit steht fest, dass seit der Geltung des Bundeswahlgesetzes noch nie „der verfassungsmässige Gesetzgeber“ am Werk war. Was folgt daraus. Anwälte und Betroffene werden jetzt in jedem Verfahren berechtigt einwenden, dem nachkonstitutionelles Recht zugrunde liegt, dass eben dieses Gesetz wegen des verfassungswidrigen Zustandekommens, selbst verfassungswidrig ist. Was aber soll aus dem Karlsruher Spruch folgen. Was folgt daraus für die gegenwärtige „Regierung“, für den gegenwärtigen „Bundestag“. Dieser verfassungswidrig gewählte Bundestag kann sich doch jetzt nicht hinsetzen und als verfassungswidriges BRD-Organ einfach ein neues Wahlgesetz oder irgendein anderes Gesetz beschliessen. Dazu fehlt jegliche Legitimation !!! Der gesamte Bundestag nebst seiner Merkel-Regierung ist unverzüglich aufzulösen, da vom höchsten BRD-Gericht als illegal definiert. Selbst die Argumentation, staatliche Strukturen seien zwischenzeitlich durch handelsrechtliche Strukturen abgelöst, weshalb die Regierung im „Firmenleitungsmodus“ agiere, zieht nicht, denn die entsprechenden Handelsverträge sind aufgrund der
—-
Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt. (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden. (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist. Zitat Ende: Sie haben das Recht zum Widerstand, da hier illegale Instanzen einen Ausverkauf unseres Landes und unserer Rechte mittels ESM bis CETA betreiben. Widerstand ist hier in keinem Fall gleichzusetzen mit Gewalt. Intellektuelle arbeiten mit der Kraft des Intellekts und der Logik, die niemals beugbar ist. Ich bin Pazifist und verabscheue jegliche Gewalt. Ich bin Mensch, friedliebender praktizierender Christ und distanziere mich von jeglichem Gedankengut irgendwelcher ideologisch motivierter Gruppen. Ich glaube an nationale und internationale Gesetze, halte mich buchstabengetreu daran und habe auch Verständnis dafür, wenn ich möglicherweise zur Rechenschaft gezogen werde, falls ich dagegen verstosse, was niemals vorsätzlich geschieht. Ich erwarte von meinem Gegenüber ebenfalls strikte Einhaltung aller auf dieser Welt gültigen Gesetze und lege allerdings genüsslich den Finger in die Wunde unterspülter und trotzdem in Anwendung befindlicher Gesetze. Zitat: Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 20a  Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung. Zitat Ende: In der momentanen Situation kann der Staat keine Verantwortung für unsere Kinder übernehmen, auf die sie ein grundgesetzliches Recht haben. Zitat: Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 21  (1) Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit. Ihre Gründung ist frei. Ihre innere Ordnung muß demokratischen Grundsätzen entsprechen. Sie müssen über die Herkunft und Verwendung ihrer Mittel sowie über ihr Vermögen öffentlich Rechenschaft geben. (2) Parteien, die nach ihren Zielen oder nach dem Verhalten ihrer Anhänger darauf ausgehen, die freiheitliche demokratische Grundordnung zu beeinträchtigen oder zu beseitigen oder den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu gefährden, sind verfassungswidrig. Über die Frage der Verfassungswidrigkeit entscheidet das Bundesverfassungsgericht. (3) Das Nähere regeln Bundesgesetze. Zitat Ende: Bezüglich Art. 21 GG hat das Bundesverfassungsgericht am 25.07.2012 abschliessend beschieden. Es ist die Zeit gekommen, dem Art. 146 GG, der die Schaffung einer neuen Verfassung durch das deutsche Volk vorschreibt für den dann zu konstituierenden Staat mit hoheitlicher Machtbefugnis, Geltung zu verschaffen. Hier ist jeder Einzelne gefordert, dem laut Bundesverfassungsgericht illegalen treiben dort ein Ende zu setzen, wo die Möglichkeit besteht. Sie haben hier die Möglichkeit, der Anwendung illegaler Rechtsnormen zu widersprechen und sie wirksam zu verhindern. Sollten Sie sich mit Politik bisher nicht beschäftigt haben, wird es nun höchste Zeit.

https://www.youtube.com/comments?filt…

Kein gültiges Wahlrecht? Ist wählen illegal? Wahlen 2013 2014
https://youtu.be/CHSVSdAfUds

Neben Airbase Ramstein entsteht größtes Militärhospital außerhalb der USA

Viel Glas und Licht: Im neuen US-Militärhospital, hier eine Animation des geschwungenen Hauptbaus, soll der Aufenthalt so angenehm wie möglich sein. Geplant ist sogar ein „Heilgarten“. FOTO: LBB Rheinland-Pfalz

Ramstein. Neben der Airbase im rheinland-pfälzischen Ramstein entsteht das größte US-Militärhospital außerhalb der Vereinigten Staaten.

Das Rechteck aus rotbraunem Erdreich inmitten des Kiefernwaldes ist so riesig, dass man das Rauschen des Windes in den schwankenden Baumwipfeln rechts und links nur erahnen, aber nicht hören kann. Und so weit, dass die schweren Baustellen-Lkw, die die Sicherheitsschleuse an der Zufahrtsstraße passieren, nach einer Weile zu kleinen Punkten in der Ferne werden. Dass das, was hier vor dem Osttor des US-Luftwaffenstützpunktes bei Ramstein entstehen soll, enorme Ausmaße haben muss, wird selbst Unbeteiligten schnell klar.

Für fast eine Milliarde Dollar (rund 850 Mio. Euro) bauen die Vereinigten Staaten hier das größte US-Militärkrankenhaus außerhalb ihres Landes. Die Elbphilharmonie war ähnlich kostspielig. 120 Untersuchungsräume, 40 verschiedene Fachabteilungen, 9 Operationssäle und knapp 100 Betten. Medizinisch versorgt werden sollen hier nicht nur die fast 18 000 stationierten US-Militärs und ihre Familienmitglieder im Großraum Kaiserslautern, sondern insbesondere verwundete Soldaten aus  Einsatz-
orten im Nahen Osten und in Afrika. Für sie wäre der Heimflug zu weit. Die Verletzten werden heute vor allem von US-Stützpunkten aus Afghanistan, Kuwait und Katar eingeflogen. Sechs Stunden im Bauch einer C17-Frachtmaschine, um sich im Pfälzer Wald das Leben retten zu lassen.

Viele der oft lebensgefährlichen Verletzungen hätten ihnen Selbstmordattentäter, Schusswunden oder Amateur-Sprengsätze zugefügt, sagt Major Brian Cohee. Der 35-jährige Amerikaner ist Militärarzt im „Landstuhl Regional Medical Center“, das eine knappe Viertelstunde Fahrt von der Airbase in Ramstein entfernt liegt. Hier werden die Verwundeten noch bis zur geplanten Fertigstellung des Klinik-Neubaus Ende 2022 operiert. Cohee trägt Uniform und Stiefel, sein blondes Haar so kurz geschoren, dass man ihn für kahlköpfig halten könnte. Er sagt, aufgrund der schweren Schutzwesten, die die Soldaten bei ihren Einsätzen tragen, würden vor allem Arme, Beine und der Kopf verletzt. Etwa 130 Soldaten pro Monat behandeln Cohee und fast 250 weitere Mediziner und Spezialisten in dem US-Krankenhaus in Landstuhl. Während des Irak-Krieges 2003 waren es mehr als fünf Mal so viele. Wie viele von ihnen psychische Schäden durch die Kampfeinsätze davongetragen haben, will Cohee nicht sagen. Nur: Man versuche, die Auswirkungen posttraumatischer Belastungen bei den Soldaten so gering wie möglich zu halten. Wie? Mit Schmerzmitteln, regelmäßigem Schlaf und ausgewogener Ernährung, sagt er. Auch würden nach Möglichkeit Familienmitglieder eingeflogen. Immerhin überleben die Verwundeten, statistisch zu 99 Prozent.

Das Erste, was sie fragen, wenn sie aus der Narkose aufwachen: Wie geht es den Kameraden? Sind sie auch verletzt, leben sie noch? „Es erstaunt und bewegt mich jedes Mal aufs Neue, dass ihre erste Sorge den Kameraden und nicht der eigenen, oft sehr schweren Verletzung gilt“, sagt Cohee. In Gedanken so sehr noch vor Ort, könnte für die Soldaten der Pfälzer Wald draußen vor dem Fenster auch ein Foto an der Wand sein. Drei Tage bleibt ein verwundeter US-Soldat durchschnittlich in Landstuhl, 60 Prozent werden danach zur Weiterbehandlung in die USA geflogen. Jeder Fünfte muss zurück – von dem Fenster mit dem Stück Pfälzer Wald davor ins Krisengebiet.

Die neue Klinik vor dem Osttor der Airbase soll über eine Brücke mit dem Rollfeld verbunden werden. Vom Flugzeug geht es dann direkt in den OP. Die Hilfe wird schneller, moderner und der Bau nicht mehr marode wie in Landstuhl sein. 25 000 Bäume haben sie gefällt, um Platz für den Neubau zu schaffen. Es gab lautstarke Proteste, wegen der Rodungen, wegen eines nur eingeschränkt zugänglichen Umweltverträglichkeitsgutachtens, aber kaum wegen Amerikas Kampfhandlungen, dessen eigene Wunden im Pfälzer Wald versorgt werden.

„Natürlich gibt es einige, die den Kriegs-Hintergrund kritisieren. Aber die große Mehrheit im Ort steht hinter den Plänen“, sagt Anja Pfeiffer. Die CDU-Politikerin ist Bürgermeist-
erin von dem Dorf Weilerbach, auf dessen Gemarkung der Klinikneubau entsteht. Auch wenn zu dem Gelände niemand von ihnen Zutritt hat. Militärisches Sperrgebiet.

Gut ein Viertel der 20 000 Einwohner von Weilerbach sind Amerikaner. Sie seien Freunde, sagt Pfeiffer. Aber sie sind auch Mieter, Kunden und Konsumenten. Sie sind ein Wirtschaftsfaktor. Nicht nur in Weilerbach, sondern in der ganzen Region. Die finanziellen Auswirkungen des US-Militärs auf die örtliche Wirtschaft im Raum Kaiserslautern beziffert die Armee offiziell mit jährlich um die zwei Milliarden Euro. Was die Bürger in Weilerbach, im nahen Mackenbach oder in Schwedelbach stört, hat nichts mit fremden Auslandseinsätzen, sondern mit dem eigenen Alltag zu tun. Die L 369, auf der viele an Airbase und Klinik-Baustelle vorbei nach Kaiserslautern zur Arbeit fahren, müsse vierspurig ausgebaut werden, fordert Pfeiffer. „Die Leute machen das nicht mit, wenn die Klinik fertig ist und sie dann da im Stau stehen“, sagt die 37-Jährige. Außerdem müsse ein Radweg entlang der Straße her.

Hinter dem gut bewachten Stacheldraht-Zaun rund um die Airbase ist dieser Auslandseinsatz der Alltag. Wer hier rein will, braucht eine besondere Genehmigung des Militärs. Und doch sieht man als Besucher nur, was man auch sehen darf. Harmlos wirkt das Ganze. Hießen die Straßen nicht Oregon- oder Virginia-Street, man wähnte sich stellenweise in einer deutschen Wohnsiedlung aus den 60er Jahren. Dreistöckige Wohnblocks, Reihenhäuser, ein Kindergarten, auf dessen Spielplatz Mädchen Fangen spielen. Die Straßenränder zugeparkt, fast ausnahmslos Zivil-Fahrzeuge mit Kaiserslauterner Kennzeichen. Ein Shopping-Center, unscheinbare Bürogebäude, auf den Gehwegen längst nicht alle uniformiert. Und ja, US-Präsident Donald Trump werde hier diskutiert, aber nicht offiziell kommentiert, heißt es. Selbst einen amerikanischen Autohändler gibt es. Auf seinem Vorplatz stehen unter wehenden Wimpeln polierte Neuwagen.

Rund 11 000 US-Soldaten und Zivilangestellte arbeiten auf dem Stützpunkt, einige wohnen und leben auch hier. Erst am Rande des riesigen Rollfeldes dröhnt sich die militärische Dimension des Standortes unmittelbar ins Bewusstsein. Ramstein ist die europäische Drehscheibe für Fracht- und Truppentransporte des US-Militärs. Pro Monat gebe es weit über 1000 Starts und Landungen, sagt eine Sprecherin. Über die konkreten Ziele schweigt sich das Militär aus. Mehr als 100 Tonnen schwere Transportmaschinen steigen hier mit tiefem Brummen langsam in den Himmel. Und die Airbase wird noch ausgebaut. Bis 2021 sollen 700 weitere US-Militärangehörige von anderen europäischen Standorten abgezogen und nach Ramstein verlegt werden, dazu 15 Tankflugzeuge vom Typ KC 135 aus England. Wie sehr das alles letztlich eng verknüpft mit tödlichen Missionen ist, lässt sich nicht nur an dem militärischen Fluggerät und einem Krankenhaus mit verwundeten Patienten aus Afghanistan ablesen. Nach Informationen der Bundesregierung wird von Ramstein aus auch der Drohnenkrieg der USA „geplant, überwacht und ausgewertet“. Die bewaffneten Drohnen sollen zwar nicht von hier gestartet oder gesteuert, doch Funksignale von hier aus über sogenannte Fernmelde-Relaisschaltungen an die Drohnen weitergegeben werden. Für die Linkspartei ist dies ein völkerrechtswidriger „Drohnenkrieg von deutschem Boden“ aus. Vor Ort, in der Airbase, wird dies von offizieller Seite zurückgewiesen. Mit dem Drohnenkrieg gegen mutmaßliche Terroristen in Afghanistan, Irak, Somalia oder Jemen habe man nichts zu tun, heißt es.

Natürlich spielt Geheimhaltung auf jedem größeren Militärstützpunkt eine tragende Rolle. Auf der Airbase in Ramstein darf man nicht fotografieren, selbst Soldaten werden am Eingangstor penibelst kontrolliert und Antwort-Mails auf Presseanfragen tragen den Vermerk „Unclassified“ (nicht geheim). Es heißt, dass selbst die Biografien der Bauarbeiter auf der Klinik-Baustelle durchleuchtet würden.

Die amerikanische Seite lege sehr viel wert auf Sicherheit, betont auch Winfried Schuch. Der Baustellenleiter arbeitet für den Landesbetrieb für Liegenschafts- und Baubetreuung in Rheinland-Pfalz, das die Bundesregierung im Auftrag der USA mit dem Neubau betraut hat. „Alles muss doppelt sein: die Wasserversorgung, die Stromversorgung“, sagt Schuch. Die Klinik, so die US-Vorgabe, solle mindestens vier Tage lang autark betrieben werden können. Nach allem, was man weiß, klingt das so, als wollten sich die USA im Pfälzer Wald vor einem Anschlag wappnen.

Region Aachen: Verteilung der Jodtabletten startet am 01. September

Die Angst vor einem möglichen Atomunfall im belgischen AKW Tihange ist groß. Deshalb werden ab dem 01.09. Jodtabletten verteilt. Am Dienstag (22.08.2017) haben die Verantwortlichen Details bekannt gegegeben.

Die kostenlose Verteilung läuft über drei Monate und endet Ende November. Die Stadt Aachen, die Städteregion und die Kreise Düren, Heinsberg und Euskirchen haben dafür ein gemeinsames Konzept ausgearbeitet: Über die Onlineportale der Verwaltungen können Bürger einen Bezugsschein beantragen, mit dem man dann in bestimmten Apotheken kostenfrei Jodtabletten abholen kann.

In der Apotheke bekommen die Bürger jeweils sechs Tabletten sowie ein Faltblatt mit Informationen zur Einnahme. Die Verantwortlichen betonen, dass die Ausgabe der Tabletten vorsorglich erfolgt, außerdem sollten die Pillen nur nach ausdrücklicher Aufforderung der Verwaltung eingenommen werden.

Die Jodtabletten bekommen in der Regel nur Menschen bis 45 Jahre sowie Schwangere und Stillende in jedem Alter. Von den insgesamt 1,5 Millionen Menschen, die in der Region leben, erhalten damit etwa 900.000 keine Jodtabletten.

Auch wer älter als 45 Jahre ist, kann die Jod-Tabletten bekommen, allerdings nicht kostenlos und nur unter strengen Auflagen. Jodtabletten können für diese Personengruppe gefährlich sein: Es besteht die Gefahr von Herzrhytmusstörungen oder sogar einem Herzinfarkt, sagen Mediziner.

Deshalb sollte auf jeden Fall vor der Einnahme ein Arzt befragt werden. Außerdem wichtig zu wissen: Die Jodtabletten können nur vor Schilddrüsenkrebs, nicht aber vor anderen Krebsarten, wie etwa Blut- oder Knochenkrebs, schützen.

Die Pest: Bringen Flöhe den schwarzen Tod zurück?

Gesundheitsbehörden in den USA haben Flöhe auf Pest getestet. Einige waren mit der tödlichen Krankheit infiziert. Nun warnen sie die Bevölkerung.

Die Pest hat im zwischen 1348 und 1350 hunderte Millionen Menschen das Leben gekostet. Das mutierte Pest-Bakterium Yersinia perstis ist extrem resistent. Einige Varianten widerstehen sogar Medikamenten. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zählt den Pesterreger zu den zwölf gefährlichsten biologischen Waffen.

Im vergangenen Jahr sind schon 16 Pest-Fälle bei Amerikanern aufgetreten. Vier Menschen sind daran gestorben. Auch dieses Jahr wurden Pestinfektionen in den USA gemeldet. Das Gesundheitsamt hat in Coconino County und Navajo County (beide im US-Staat Arizona) zahlreiche verstorbene Kaninchen und Präriehunden untersucht. Auf ihnen fanden die Forscher Flöhe, die den Pesterreger in sich trugen.

 

Die Pest ist durch Tröpfcheninfektion übertragbar

Für die betroffenen Regionen veröffentlichte das zuständige Gesundheitsamt nun eine Warnung. „Die Pest kann auf Menschen oder Tiere durch den Biss eines infizierten Flohs oder direkten Kontakt mit einem infizierten Tier übertragen werden“, heißt es in der Meldung. Weiter wird darauf hingewiesen, Haustiere nicht frei laufen zu lassen und sich von kranken oder toten Wildtieren fern zu halten. Vor allem „typische“ Pestüberträger wie Hasen, Nagetiere (z.B. Ratten, Mäuse) und Raubtiere, welche jene Nagetiere fressen, sollen die Anwohner, Wanderer und Camper meiden.

Die Pest gilt als hochansteckend. Neben Flohbissen kann die Krankheit auch durch Tröpfcheninfektion übertragen werden.

In den USA wurde die Pest nie komplett ausgerottet. Im Südwesten – neben Arizona auch in New Mexiko, Colorado, Kalifornien, Oregon und Nevada – werden immer wieder Pestfälle registriert. Vor allem Nagetiere sind von der Pest betroffen. Auf ihnen fühlen sich Flöhe am wohlsten – auch jene, welche Pest-Bakterien in sich tragen.

 

Pest nur im Frühstadium heilbar

Die WHO meldet jährlich durchschnittlich 2.000 Pest-Fälle bei Menschen. Über 100 davon sterben pro Jahr an dem „schwarzen Tod.“ Eine offizielle weltweite Seuchenwarnung gibt es bislang nicht – auch wenn in Asien und Afrika noch immer in vielen Teilen die Pestseuche aktiv ist.

Die Pest verläuft nicht in allen Fällen tödlich. Einige der vier Pest-Varianten (Beulenpest, Lungenpest, Pestsepsis, abortive Pest) lassen sich mit Antibiotika (z.B. mit Streptomycin) bekämpfen – eine Frühdiagnose innerhalb von 24 Stunden vorausgesetzt. Zu den allgemeinen Symptomen der Pest gehören plötzlich auftretendes Fieber, Kopfschmerzen, Schüttelfrost und geschwollene Lymphknoten (vor allem bei der Beulenpest).

 

Bricht jetzt die Pest in Deutschland aus?

Als Grund für den Pest-Ausbruch in Arizona nennen Experten das Wetter. Der vergangene Winter verlief mild, der Sommer blieb recht kühl – das ideale Klima für Pesterreger.

Zwar gibt es inzwischen die Möglichkeit einer Impfung gegen die Pest. Allerdings schützt sie zum einen nur gegen die Beulenpest. Zum anderen bietet sie nur drei bis sechs Monate lang Schutz.

In Deutschland werden infizierte Patienten in Quarantäne, also Isolation, behandelt. Die Pest gehört zu den meldepflichtigen Krankheiten. Die Informationsstelle des Bundes für biologische Sicherheit (IBBS) rät nicht zu einer Pest-Impfung in Deutschland. Ein Ausbruch der Pest wird hierzulande bislang nicht erwartet.

Der grosse Plan: Was sie mit uns vor haben

Unsere politischen und kulturellen „Führer“ sind die Komplizen in einem Komplott, um die menschliche Gesellschaft umzugestalten, damit sie der globalen Finanzelite als Sklaven dienen kann. Die Lügen über Kriege, Terrorismus, Wirtschaftskrisen, Klimawandel, Energieknappheit usw. auf der einen Seite, und die Medienmanipulation, Unterhaltung, Modetrends und andere Propaganda auf der anderen, werden benutzt um Schritt für Schritt den Orwellschen Polizeistaat einzuführen.

Dass dieser Plan tatsächlich existiert beweist die folgende Aussage von Dr. Lawrence Dunegan, über einen Vortrag von Dr. Richard Day, an dem er teilnahm. Dr. Day war der National Medical Director der von Rockefeller gesponsorten „Planned Parenthood“ oder Organisation für geplante Elternschaft. Seinen Vortrag hielt er vor der Vereinigung Amerikanischer Kinderärzte in Pittsburgh am 20. März 1969!

Im Jahre 1988 hat Dr. Dunegan seine Erinnerung über diesen Vortrag von Dr. Day, Frau Randy Engel von der US Coalition of Life anvertraut und ihr auf Band gesprochen. Er beschreibt das „Neue Weltsystem“, welches bereits implementiert ist und die Welt umkrempeln wird. Dr. Day wollte, dass die 80 Ärzte sich damals darauf vorbereiten konnten. Die Abschrift der Tonbandaufzeichnung ist hier zu finden und sollte genauestens studiert werden.

Es geht um „The New Order of Barbarism – Die neue Ordnung der Barbarei“ die Dr. Dunegan auf drei Tonbänder gesprochen hat. Dr. Richard Day, der 1989 verstarb, war ein Insider der „Order“, und er war zur Zeit seiner Ansprache auch Professor für Kindermedizin an der Mount Sinai Medical School in New York. Er sprach „ inoffiziell“ zu den versammelten Kinderärzten über den Plan der globalen Elite, welche die westliche Welt regiert, die eine Weltdiktatur, eine Welttyrannei etablieren will, die allgemein auch „Neue Weltordnung“ genannt wird, bestehend aus einer Weltregierung, Weltwährung und einer Weltreligion.

Dr. Day forderte die Zuhörer auf, keine Notizen zu machen und alle Aufzeichnungsgeräte auszuschalten. In seiner Einführung sagte er, früher hätte er nicht darüber reden dürfen, aber jetzt (1969) könne er schon frei über den Geheimplan sprechen, denn „… alles ist parat und niemand kann uns mehr aufhalten.

Einige von euch meinen ich spreche über den Kommunismus. Nun, über was ich spreche ist viel grösser als der Kommunismus!

Hier folgt nun eine Zusammenfassung in Stichworten seiner Rede:

Bevölkerungsreduzierung; Erlaubnis Kinder zu bekommen; Neuausrichtung des Sinn von Sex; Sex ohne Fortpflanzung; Verhütung universell erhältlich; Sexaufklärung der Jugend als Werkzeug für die Weltregierung; Subventionierung der Abtreibung als Bevölkerungsreduzierung; Förderung der Homosexualität; alles ist erlaubt Homosexualität; Technologie zur Fortpflanzung ohne Sex; Zerstörung der Familie; Sterbehilfe und die „Todespille“; Der Zugang zu bezahlbarem Krankenversorgung einschränken, um die Alten los zu werden; Zugang zu Medizin wird streng kontrolliert; die Abschaffung selbstständiger Ärzte; Schwierigkeiten neue unheilbare Krankheiten zu diagnostizieren; Unterdrückung der Krebsheilung zur Bevölkerungsreduzierung; Auslösung von Herzattacken um Leute zu ermorden; Schulausbildung um die Pubertät und Evolution zu beschleunigen; die Verschmelzung aller Religionen; die alten Religionen müssen verschwinden; Veränderung der Bibel durch eine Revision der Schlüsselwörter; Schulausbildung als Werkzeug zur Indoktrination; längere Schulzeiten, aber Kinder lernen nichts dabei; Kontrolle des Informationszugangs; Schulen als Zentrum der Gemeinde; gewisse Bücher werden einfach aus den Bibliotheken verschwinden; Gesetzesänderungen die soziales und moralisches Chaos auslösen; Förderung des Drogenkonsums um eine Jungelatmosphäre in den Städten zu produzieren; Alkoholkonsum fördern; Beschränkung der Reisefreiheit; Notwendigkeit für mehr Gefängnisse; Verwendung von Spitälern als Gefängnisse; keine psychologische und physische Sicherheit; Kriminalität zur Steuerung der Gesellschaft; Einschränkung der US-Industriedominanz; Verschiebung der Völker und Wirtschaften; Herausreissen der sozialen Wurzeln; Sport um die Gesellschaft umzubauen; Sex und Gewalt in der Unterhaltung; implantierte ID-Karten; Lebensmittelkontrolle; Wetterkontrolle; Wissen wie Menschen funktionieren, damit sie das machen was man will; Fälschung der wissenschaftlichen Erkenntnisse; Anwendung von Terrorismus; Fernsehen welches einen beobachtet; Eigenheimbesitz gehört der Vergangenheit an; die Ankunft eines totalitären globalen Systems.

Das kündigte Dr. Day bereits 1969 in seiner Rede an!

Wie viel von diesem Plan ist seitdem umgesetzt worden? Sehr viel! Wenn man diese Punkte in einer Übersicht betrachtet, dann versteht man was in der Welt und mit uns vorgeht.

Einiges davon habe ich rausgepickt:

Sie wollen uns alle einen Chip implantieren, damit sie uns finden und identifizieren können, und damit sie uns überwachen, unsere Bewegungen kontrollieren und unsere Einkäufe aufzeichnen können. Gleichzeitig wollen sie den bargeldlosen Zahlungsverkehr einführen, wobei der Chip das Geld beinhaltet und nur damit bezahlt werden kann. Unliebsame Personen wird man einfach den Chip abschalten, damit sie dadurch über das Geld ebenfalls „ausgeschaltet“ sind.

Sie werden „eine oder zwei Atombomben benutzen, um die Menschen zu überzeugen, sie meinen es ernst,“ sagte Day. Er unterliess wohl zu sagen, wer „sie“ sind, aber ihre Namen kann man erraten. Da er für Rockefeller arbeitete, kann man davon ausgehen, er meinte die Rockefellers und ihre Chefs, die Rothschilds.

Damit wird die Meinung vieler bestätigt, dass die globale Finanzelite und Besitzer der Zentralbanken für die meisten Kriege und den Terrorismus verantwortlich sind, welche ihre gehorsamen Lakaien, die Geheimdienste MI6, Mossad und CIA inszenieren. Dr. Day sagte dazu, „Weltkriege sind überflüssig“ wegen der Gefahr eines Nuklearabtausches, deshalb wird Terrorismus stattdessen verwendet. Man beachte, es war das Jahr 1969 und er sprach bereits über Terrorismus!

Er sagte, es gibt immer zwei Gründe für alles was die Rockefellers/Rothschilds machen: Ein Scheingrund, der den gutgläubigen Menschen plausibel gemacht wird, und der wirkliche Grund. Als Beispiel, die Klimaerwärmung als Grund für die Reduzierung des CO2, wird den Menschen als dringliche Massnahme erzählt, um den Planeten von einer Klimakatastrophe zu retten, dabei ist der wirkliche Grund, die Menschen mit einem Schuldkomplex zu kontrollieren, einen Umbau der Gesellschaft zu bewirken, mehr Steuereinnahmen zu ermöglichen und den Atomstrom als einzige Rettung vor dem Klimakollaps zu verkaufen.

Dr. Day sagte, Sex wird völlig von der Ehe und von der Fortpflanzung getrennt, also die sexuelle Freizügigkeit propagiert, um die Promiskuität zu fördern, damit die Familie und die Ehe zerstört und die Population reduziert wird. Abtreibung, Scheidung und Homosexualität werden als völlig akzeptabel und normal angesehen. Alle Begierden und Neigungen darf man ungehemmt ausleben. Die ganze Gesellschaft wird „sexualisiert“ und es findet in der Öffentlichkeit statt. Alles ist erlaubt. Das eigentliche Ziel ist, den Sex von der Fortpflanzung zu trennen. Die Erzeugung der Kinder soll ohne Sex stattfinden, am besten in Fabriken. Konzerne übernehmen diese Aufgabe. Die Grösse der Familie wird limitiert, genau wie in China.

Es wird alles gemacht, damit die Familie nicht mehr zusammen bleibt. Die Frauen sollen arbeiten und immer mehr Menschen bleiben alleinstehend. Kinder werden als Babys bereits von der elterlichen Erziehung entfernt und politisch korrekt indoktriniert. Den jungen Mädchen wird als Vorbild nicht mehr die Familie und die Erziehung der Kinder vorgegeben, sondern sie sollen Leistung erbringen und eine „Karriere“ verfolgen. Mädchen wird erzählt, sie müssen genau so sein wie Jungs, und umgekehrt. Man will den geschlechtslosen Menschen, das Neutrum erzeugen. Frauen sollen maskuline Mode tragen, wie Hosen, und Männer sich immer femininer geben. Stichwort, Transsexuelle.

Um die Weltgemeinschaft zu vereinigen, werden Sportarten gefördert, welche den Menschen das Gefühl gibt, sie sind „Weltbürger“, wie Fussball, Hockey, Volleyball. Diese sollen auch von beiden Geschlechtern gespielt werden können. Reine Männersportarten, wie Rugby oder American Football sollen verschwinden. Sportveranstaltungen, wie die Olympischen Spiele und Weltmeisterschaften, werden als grosses Spektakel medienwirksam inszeniert und fördern ebenfalls die Vereinheitlichung der Welt.

Day sagte, Amerika wird deindustrialisiert. Sehen wir ja an der ganzen Outsourcingwelle und der gerade stattfindenden Zerstörung der Autoindustrie. Jeder Teil der Welt wird sich spezialisieren und somit voneinander abhängig gemacht. Kein Land darf autark sein. Day beschrieb die Globalisierung, nur den Begriff gab es damals noch nicht. Er sagte auch bereits 1969, die amerikanische Industrie wird untergraben und als nicht wettbewerbsfähig dargestellt. Die USA wird das Zentrum für Landwirtschaft, Hightech, Kommunikation und Ausbildung bleiben dürfen.

Pornografie, Gewalt und Obszönität wird im Fernsehen und Kino zunehmen. Die Menschen werden gegenüber Gewalt und Pornos desensibilisiert. Die Menschen verrohen immer mehr und sind Gefühlskalt. Sex hat mit Liebe nichts zu tun, sondern wird einfach gekauft und konsumiert. Sie sollen die Einstellung haben, Materialismus ist das Grösste, das Leben ist kurz, gefahrvoll und brutal. Der Stärkere gewinnt, wer am Schluss am meisten hat, ist der Gewinner.

Es wird Arbeitslosigkeit und Massenmigration geben, um lange etablierte und konservative Gemeinschaften aufzubrechen und wurzellos zu machen. Durch die Grenzöffnung, bzw. bewusste Zulassung von Flüchtlingsströmen, wird unsere Gesellschaft und Kultur „verwässert“. Fremde werden besser behandelt als Einheimische, die ausländischen Sozialschmarotzer sogar gefördert. Die Völker sollen ihre Sprache, Individualität und Traditionen aufgeben und Herkunft leugnen, und in einem kulturlosen Einheitsbrei aufgehen.

Er sagte, die Heilung für Krebs ist in den Rockefeller Instituten und Forschungslabors vorhanden, wird aber geheim gehalten, um die Bevölkerung zu dezimieren. Er sagte auch, eine Reihe vom Menschen gemachten Krankheiten werden eingeführt und immer öfters stattfinden. Wieso tauchen seit einigen Jahren die ganzen epidemischen Krankheiten auf, wie AIDS; SARS, Vogelgrippe usw. Dr. Day wusste ja 1969 nichts davon.

Dr. Day, der während des II. Weltkrieges in der Wettermanipulation arbeitete, sagte, das Wetter kann benutzt werden um Kriege zu führen oder um Trockenheit und Hungersnöte auszulösen. „Ich meine damit nicht das Versprühen von Jodkristalle auf Wolken, damit Regen ausgelöst wird, sondern ECHTE Wetterkontrolle.“ Sind das die Chemtrails?

Die Lebensmittelversorgung wird streng kontrolliert und niemand kann mehr Lebensmittel für den Eigenverbrauch anbauen, um zum Beispiel „Flüchtige aus dem neuen System zu unterstützen.“ Eigene Lebensmittel anzupflanzen wird verboten, mit der Begründung, es wäre unsicher. Der Codex Alimentarius ist genau die Umsetzung dieses Plans. Dahinter stehen die Nahrungsmittelgrosskonzerne welche die Gesetzgebung massiv beeinflussen, um ihr Monopol über die Lebensmittel zu sichern. Siehe auch US-Gesetz HR 875, das unter dem Vorwand der Sicherheit das Anpflanzen von eigener Nahrung verunmöglicht.

Was sind die genmanipulierten Pflanzen und die sogenannten Terminatorsamen, die nur einmal aufkeimen, aber sich nicht vermehren können, anders als die totale Lebensmittelkontrolle. Seit Jahrtausenden leben die Bauern davon, dass sie einen Teil der Ernte als Samen für die nächste Anpflanzung zurückbehalten. Diese bäurliche Kultur wird von den Agrakonzernen völlig zerstört. Sie müssen jetzt jedes Jahr neuen Samen von den Verbrechern kaufen. Zitat Henry Kissinger: „Wer die Narungsmittel kontrolliert, kontrolliert die Welt.

Wie kann man ihnen überhaupt ein Patent auf Gene, also auf Leben, genehmigen? Das ist doch pervers. Haben sie das Leben erschaffen? Nein, sie haben es gestohlen und patentieren es, damit sie damit gigantische Profite einsacken und alle Menschen von sich abhängig machen können.

Er sagte auch, die Menschen werden durch die Informationen die sie bekommen kontrolliert. Diese Information wird selektiv sein. Nicht jeder wird Bücher besitzen dürfen. „Gewisse Bücher werden aus den Bibliotheken verschwinden.“ Literaturklassiker werden subtil verändert (Ist bereits mit Goethe passiert). Die Menschen werden wohl zu einer längeren Schulzeit verpflichtet, aber sie lernen nichts dabei und werden immer „dümmer“.

Die Reisemöglichkeiten werden eingeschränkt. Wir sehen wie mit der Ausrede, Schutz vor Terrorismus, bereits Schwarze Listen über Personen in Amerika geführt werden, denen das Reisen verboten ist, die sogenannte „No Fly List„, die mittlerweile fast 1 Millione Namen beinhaltet. Wie man auf diese Liste kommt und wieder runter, ist unbekannt, liegt an der Willkür der Behörden. Alle Personen die in die USA reisen wollen, müssen seit Neuestem sich vorher im Internet anmelden und ein Formular ausfüllen, mit vielen privaten Informationen. Wer kein grünes Licht bekommt, dürfen die Fluglinien nicht an Bord lassen.

Day sagt auch, der private Besitz von Häusern wird verunmöglicht. Der Preis für Häuser und die Finanzierung wird schrittweise erhöht, so dass niemand es sich leisten kann. Die Menschen die welche besitzen, dürfen sie behalten, aber über die Jahre wird es speziell für junge Familien immer unerschwinglicher. Die jungen Menschen sollen Mieter werden, und in Wohnungen leben. Mehr und mehr Häuser werden leer stehen. Niemand kann sie kaufen. Da haben wir die Hypothekenkrise.

Er sagte, Leute die das alles nicht wollen, werden „human entsorgt.“ Es wird keine Märtyrer geben, „die Menschen werden einfach verschwinden.

Konsequenz

Es fällt uns wie Schuppen von den Augen. Wir erkennen so vieles was 1969 gesagt wurde wieder. Wir sehen, wir werden durch die Medien zu einer völlig pervertierten „Toleranz“ und „politischer Korrektheit“ erzogen. Schritt für Schritt wird unsere Akzeptanzgrenze für amolralisches Verhalten, Egoismus, Ausleben von Bedürfnissen, Freiheitseinschränkungen und „plausible“ Gesetze erhöht, ja wir glauben den Rechtfertigungen, die uns mit Propaganda eingetrichtert werden so inbrünstig, dass wir unsere eigene Identität aufgeben und Versklavung verteidigen.

Wir glauben wir müssen Weltbürger werden, es gibt echte Terroristen, Kriege sind nur Friedensmissionen, der Islam will unsere Kultur zerstören, das Bankensystem kann man vertrauen, Regierungen und Politiker wollen nur unser Gutes, die Medien berichten immer die Wahrheit und Konzerne sind nur an unserem Wohl bedacht. Dabei ist alles eine Lüge und es ist genau umgekehrt.

Jeder der versucht seine Mitmenschen aufzuklären und was wirklich abgeht zu zeigen, wird als Spinner und „Verschwörungstheoretiker“ diffamiert. Dabei leben wir in der grössten Verschwörung überhaupt. Das ist ja das infame und raffinierte daran. Die Menschheit ist in der Matrix gefangen und sieht nicht, wie der „Designer“ alles kontrolliert.

Dr. Day sagte, Politiker werden manipuliert „ohne das sie es merken.“ Das bedeutet, ihr Versagen uns alle von diesem satanischen Verschwörung zu schützen, ist ein Verrat aller höchster Ordnung. Wir müssen die Aufrichtigen unter ihnen alarmieren, ebenfalls deren Vollstrecker, die Soldaten und die Polizei. Die Zivilisation ist am Scheideweg. Wir sind in grosser Gefahr und müssen uns deshalb in kleine unabhängigen Einheiten organisieren.

Den Menschen geht es schlecht und sie sind jetzt viel aufnahmebreiter für diese Informationen. Die „Wirtschaftskrise“ ist absichtlich gemacht und Teil ihrer Agenda für den Polizeistaat. Wir müssen die Menschen aufklären, welche meinen, die Ereignisse die passieren sind nur Zufall. Die Rockefellers/Rothschilds und ihre verräterischen Lakaien werden es nicht fertigbringen, wenn wenigstens 5 Prozent der Massen die Wahrheit kennen.

Die Progressiven, Linken und Grünen müssen lernen, dass „liberaler Fortschritt“ und „Veränderung“ eigentlich zur totalitären Weltregierung führt. Dies ist der „Change“ an den sie glauben sollen. Ein völliger Irrglauben. Dr. Day sagte 1969, „Die Menschen sind gezwungen sich an konstante Veränderung zu gewöhnen. Ich war selber ein liberaler Linker. Wenn ich die echte Bedeutung von ‚die Welt verändern‘ sehe, dann können es andere auch.

Wir müssen praktische Schritte unternehmen, um uns, unsere Familie und unsere Freiheit zu verteidigen.

Unsere ganze Gesellschaft und Kultur basiert auf Betrug, auf einen zentralen Schwindel, das Monopol über das Geld des Staates liegt in den Händen einer Kabale von Privatbänkern. Sie haben ein Betrugssystem aufgebaut, welches nur aus Luft besteht, aber uns alle kontrolliert, ausbeutet, versklavt und einen grossen Schaden zufügt. Sie benutzen diese Macht um das Monopol auch über jeden Aspekt unseres Lebens auszuweiten, in dem sie die Weltereignisse und das soziale Verhalten der Menschen manipulieren.

Der einzige Weg die Zivilisation vor der Weltdiktatur und dem Zusammenbruch zu retten, ist die Verstaatlichung und Demokratisierung der Zentralbanken, wenn nicht sogar deren völlige Abschaffung. Ein immer schneller steigender Schuldenberg häuft sich an, der alles belastet und erstickt. Von dieser Knechtschaft müssen wir uns befreien und die Geldsäcke zum Teufel jagen, statt wie dauernd passiert, sie mit noch mehr unserer Steuergelder zu „retten“.

Wenn ihr weiterhin die Sklaven der Banken sein wollt und für eure eigene Versklavung bezahlen wollt, dann lasst die Banken weiterhin das Geld erschaffen und die Kredite kontrollieren.“ Sir Josiah Stamp, Direktor der Bank of England, 1928 bis 1941

20.11.16 Fulford – George Soros ist tot !?

Nach Aussagen von Ben Fulford ist der „böseste“ Mensch auf Erden George Soros an einer Herzattacke verstorben.

20.11.2016 Fulford: 
Ich habe so eben diese Nachricht von einem white hat Kontakt aus DC erhalten, der von der Agentur (CIA) ist.
Es wird gesprochen, daß Soros verstorben sei. Dies wurde auch bereits im Pentagon erwähnt. Er wurde aus dem Spiel genommen. Einer nach dem anderen wird von dem Bush/Clinton-Sydikat entfernt. Ich werde dich auf den neuesten Stand bringen sobald ich mehr habe.

Es gab ein 3 tägiges Geheimtreffen von Soros-Pelosi und Co wie nun in den Plänen zu einer neuen Weltordnung weiterverfahren wird.
bereits vor Monaten hatte Putin wegen der „Gefährdung der nationalen Sicherheit“ Russlands zur Ergreifung dieses Mannes aufgerufen tot oder lebendig!

Companies Owned By George Soros

 
MAP Pharmaceuticals Inc.
Savient Pharmaceuticals Inc
Petroleo Brasileiro S.A.Petrobras
Baidu.com Inc. ADS
NII Holdings Inc
China Mobile Ltd.
NAVIOS MARITIME PTN
FIRST SOLAR, INC.
Mechel OAO, Broadcom Corp.
ENERGYSOLUTIONS INC
MKT VCTR RUSSIA SBI
iShares MSCI Japan
United Therapeutics Corp.
BPZ RESOURCES, INC
Pall Corp.
United Parcel Service, Inc.
Western Digital Corp.
MasterCard Inc.
Net 1 UEPS Technologies Inc.
MSC Software Corp.
The GEO Group Inc.
Banro Corp.
Nalco Holding Company
Support.com Inc.
NCR Corp.
SOLARFUN POWER HOLDINGS CO. LTD.
Convergys Corp.
CB Richard Ellis Group Inc.
LandAmerica Financial Group Inc.
Valassis Communications Inc.
Logitech International S.A.
InterDigital Inc.
FedEx Corp.
Shire plc
Nabors Industries Ltd.
ACI Worldwide Inc.
Pantry Inc.
ADC Telecommunications Inc.
MercadoLibre Inc.
Greenlight Capital Re Ltd.
Exelon Corp.
GemstarTV Guide International Inc.
WalMart Stores Inc.
Payless ShoeSource Inc.
HewlettPackard Company
CEC Entertainment Inc.
YINGLI GRN ENGY ADR, IAMGOLD Corp.
Idearc Inc.
FPL Group Inc.
Altria Group Inc.
Goldman Sachs Group Inc.
MeadWestvaco Corp.
Flextronics International Ltd.
The Walt Disney Company Disney
C.H. Robinson Worldwide Inc.
Comcast Corp.
Dominion Resources Inc.
Wells Fargo & Company
Expeditors International of Washington I
Advanced Micro Devices Inc.
UnitedHealth Group Inc.
The Bank of New York Mellon Corp.
PPL Corp.
Weyerhaeuser Company
Rockwood Holdings Inc.
RPM International Inc.
The Gap Inc.
U.S. Bancorp
Best Buy Co. Inc.
ASCENT SOLAR TECHNOLOGIES, INC.
PepsiCo Inc.
The Valspar Corp.
NVR Inc
The New York Times Company
Marvel Entertainment Inc.
Constellation Energy Group Inc.
INTELLON CORPORATION
Simon Property Group Inc.
Chemtura Corp.
Select Comfort Corp.
Entergy Corp.
EMC Corp.
Walgreen Company
Wendy’s International Inc.
OM Group Inc.
State Street Corp.
STEWART ENTERPRISES, INC.
Westlake Chemical Corp.
Worthington Industries Inc.
Questar Corp.
Quanex Corp.
Stillwater Mining Company
Sensient Technologies Corp.
The Boston Beer Company Inc.
Titan International Inc.
RockTenn Company
Universal American Financial Corp.
Scholastic Corp.
Sinclair Broadcast Group Inc.
Public Storage Inc.
Under Armour Inc.
TiVo Inc.
The Southern Company
ProLogis
Tech Data Corp.
Vornado Realty Trust
Abbott Laboratories
CalMaine Foods Inc.
Cabot Corp.
Community Health Systems Inc.
Cytec Industries Inc.
DIRECTV Group Inc.
Duke Energy Corp.
Brinker International Inc.
eHealth Inc.
Equity Residential
Entravision Communications Corp.
H.B. Fuller Company
General Growth Properties Inc
Cascade Corp.
Boston Properties Inc.
American Equity Investment Life Holding
AES Corp.
Aetna Inc.
Applied Materials Inc.
American Oriental Bioengineering Inc.
APP PHARMACEUTICALS INC
Arbitron Inc.
Arris Group Inc
Ashland Inc.
Allegheny Energy Inc.
Sotheby’s
Bemis Company Inc.
Corning Inc.
Getty Images Inc.
Lifeway Foods Inc.
ABITIBIBOWATER INC
Lowe’s Companies Inc.
Medarex Inc.
AMIS Holdings Inc.
Ladish Co. Inc.
Merck & Co. Inc.
Infinity Property and Casualty Corp.
Integrated Device Technology Inc.
Live Nation Inc.
HarteHanks Inc.
The McClatchy Company
LouisianaPacific Corp.
Host Hotels & Resorts Inc.
Minerals Technologies Inc.
HLTH Corp.
MasTec Inc.
Palm Inc.
Novell Inc.
Whole Foods Market Inc.
OPNEXT INC.
Micrel Inc.
LIMELIGHT NETWORKS
INC., SPANSION INC.
SonicWALL Inc.
Secure Computing Corp.
Health Management Associates Inc.
Skyworks Solutions Inc.
Sybase Inc.
KEMET Corp.
CarMax Inc.
Compuware Corp.
RealNetworks Inc.
TriQuint Semiconductor Inc.
Google Inc.
Intel Corp.
Schlumberger Ltd.
Nippon Telegraph and Telephone Corp.
QUALCOMM Inc.
Banco Ita Holding Financeira S.A.
Research in Motion Ltd.
CVS Caremark Corp.
Lockheed Martin Corp.
Honeywell International Inc.
Caterpillar Inc.
Emerson Electric Co.
Alcan Inc.
Colgate Palmolive Company
Unibanco Unio de Bancos Brasileiros S.A.
Deere & Company
General Dynamics Corp.
Union Pacific Corp.
Halliburton Company
ICICI Bank Ltd.
AT&T
Illinois Tool Works Inc.
Archer Daniels Midland Company
Raytheon Company
Goldcorp Inc.
Carnival Corp.
Alltel Corp.
Danaher Corp.
Harrah’s Entertainment Inc.
LG.Philips LCD Co. Ltd.
Garmin Ltd.
Peabody Energy Corp.
Liberty Media Corp.
Capital Common Serie
Starbucks Corp.
Safeway Inc.
Wynn Resorts Ltd.
Marriott International Inc.
International Game Technology
Lyondell Chemical Company
CA Inc.
Coach Inc.
Macy’s Inc.
McDermott International Inc.
Fortune Brands Inc.
Rohm and Haas Company
Liberty Media Corp.
Interactive Common S, Autodesk Inc.
Quest Diagnostics Inc.
J.C. Penney Company Inc.
Starwood Hotels & Resorts Worldwide Inc.
Bed Bath & Beyond Inc.
Royal Caribbean Cruises Ltd.
VF Corp., Nordstrom Inc.
Network Appliance Inc.
United Microelectronics Corp.
NAVTEQ Corp.
AutoZone Inc.
The SherwinWilliams Company
Mattel Inc.
Molson Coors Brewing Company
Abercrombie & Fitch Co.
Supervalu Inc.
SanDisk Corp.
Eastman Kodak Company
Level 3 Communications Inc.
Lam Research Corp.
Millennium Pharmaceuticals Inc.
D.R. Horton Inc.
Tyson Foods Inc.
Sirius Satellite Radio Inc.
National Semiconductor Corp.
Invitrogen Corp.
Terra Industries Inc.
Wyndham Worldwide Corp.
Synovus Financial Corp.
The Stanley Works
ImClone Systems Inc.
DeVry Inc.
Silver Wheaton Corp.
Hasbro Inc.
Countrywide Financial Corp.
Bucyrus International Inc.
Quanta Services Inc.
Pulte Homes Inc.
Dick’s Sporting Goods Inc.
Service Corp. International
Broadridge Financial Solutions Inc.
GenProbe Inc.
Washington Group International
Perrigo Company
Pan American Silver Corp
, FTI Consulting Inc.
DresserRand Group Inc.
Equinix Inc.
Landstar System Inc.
Omnicare Inc.
Kansas City Southern
Pharmion Corp.
BioRad Laboratories Inc
Strayer Education Inc.
AptarGroup Inc.
SnapOn Inc.
Fossil Inc.
Ciena Corp.
Aspen Insurance Holdings Ltd.
Lennox International Inc.
Boyd Gaming Corp.
sina.com
Valmont Industries Inc.
The Commerce Group Inc.
Silver Standard Resources Inc
OrientExpress Hotels Ltd.
StanCorp Financial Group Inc.
Woodward Governor Company
National Instruments Corp.
The Hanover Insurance Group Inc.
Century Aluminum Company
Walter Industries Inc.
Oakley Inc.
Watson Wyatt Worldwide Inc.
Waste Connections Inc.
AMERIGROUP Corp.
QLogic Corp.
Alexander & Baldwin Inc.
Hexcel Corp., Lear Corp.
Applebee’s International Inc.
Hercules Inc.
Fresh Del Monte Produce Inc.
TransDigm Group Inc.
Platinum Underwriters Holdings Ltd.
UTi Worldwide Inc.
The Toro Company
CLARCOR Inc.
Herman Miller Inc.
ProAssurance Corp.
Silgan Holdings Inc.
Thor Industries Inc.
Teledyne Technologies Inc.
WMS Industries Inc.
STERIS Corp.
Montpelier Re Holdings Ltd.
Acuity Brands Inc.
Varian Inc.
Owens & Minor Inc.
Brady Corp.
Zenith National Insurance Corp.
Life Time Fitness Inc.
Jack In The Box Inc.
Columbia Sportswear Company
IPC Holdings Ltd.
Mine Safety Appliances Company
WESCO International Inc.
Quest Software Inc.
Sirona Dental Systems Inc.
Delphi Financial Group Inc.
Actuant Corp.
Eagle Materials Inc.
Chattem Inc.
Assured Guaranty Ltd.
Granite Construction Inc.
TempurPedic International Inc.
Polaris Industries Inc.
Amkor Technology Inc.
HNI Corp.
TeleTech Holdings Inc.
National Financial Partners Corp.
Tootsie Roll Industries Inc.
Sunrise Senior Living Inc.
Sigma Designs Inc.
Hilb Rogal & Hobbs Company
Kaiser Aluminum Corp.
Universal Corp.
Ceradyne Inc.
Wolverine World Wide Inc.
Metal Management Inc.
Axcan Pharma Inc.
Ameristar Casinos Inc.
Zoltek Companies Inc.
West Pharmaceutical Services Inc.
Panera Bread Company
CNET Networks Inc.
NovaGold Resources Inc
Advanced Medical Optics Inc.
Iconix Brand Group Inc.
The Phoenix Companies Inc.
RARE Hospitality International Inc.
Hecla Mining Company
Performance Food Group Company
Vector Group Ltd.
Grey Wolf Inc
Valeant Pharmaceuticals International
Hain Celestial Group Inc.
inVentiv Health Inc.
MKS Instruments Inc.
Lancaster Colony Corp.,
United Natural Foods Inc.
Nu Skin Enterprises Inc.
Carter’s Inc.
Willbros Group Inc.
The Timberland Company
WinnDixie Stores Inc.
Orthofix International N.V.
Green Mountain Coffee Roasters Inc.
Aspreva Pharmaceuticals Corp.
Triarc Companies Inc.
Royal Gold Inc.
INVESTools Inc
Blue Nile Inc.
Perini Corp.
Brooks Automation Inc.
Ariba Inc.
American Superconductor Corp.
Arch Chemicals Inc.
Andersons Inc.
IHOP Corp.
IKON Office Solutions Inc.
United Industrial Corp.
Amsurg Corp.
AMCOL International Corp.
Permian Basin Royalty Trust
Warren Resources Inc.
TASER International Inc.
Corinthian Colleges Inc.
CKE Restaurants Inc.
PrePaid Legal Services Inc.
Invacare Corp.
Champion Enterprises Inc.
CONMED Corp.
Universal Forest Products Inc.
Sanderson Farms Inc.
Fronteer Development Group Inc
InnerWorkings Inc.
CIRCOR International Inc.
TreeHouse Foods Inc.
Par Pharmaceutical Companies Inc.
Coinmach Service Corp
Dynamic Materials Corp.
Deltic Timber Corp.
Rush Enterprises Inc.
Glatfelter
Calgon Carbon Corp.
Excel Maritime Carriers Ltd.
Exide Technologies New
CBIZ Inc.
Symmetry Medical Inc.
ViroPharma Inc.
Matria Healthcare Inc.
Steiner Leisure Ltd.
Red Robin Gourmet Burgers Inc.
Minefinders Corp Ltd
Gulfport Energy Corp.
PetroQuest Energy Inc.
PolyOne Corp.
Aftermarket Technology Corp
Brush Engineered Materials Inc.
Badger Meter Inc
Team Inc.
Viad Corp
Raven Industries Inc.
Parallel Petroleum Corp.
MedCath Corp.
Pioneer Drilling Company
Gentiva Health Services Inc.
Federal Signal Corp.
Tredegar Corp.
Vicor Corp.
Buckeye Technologies Inc.
Pike Electric Corp.
Powerwave Technologies Inc.
Jos. A. Bank Clothiers Inc.
Superior Essex Inc
iRobot Corp.
American Science and Engineering Inc.
AngioDynamics Inc.
Columbus McKinnon Corp.
Superior Industries International Inc.
Shutterfly Inc.
A.S.V. Inc.
A. M. Castle & Co.
Headwaters Inc.
CRA International Inc.
Dollar Thrifty Automotive Group Inc.
Comfort Systems USA Inc.
Kenexa Corp.
FreightCar America Inc.
Buffalo Wild Wings Inc.
True Religion Apparel Inc.
The Lamson & Sessions Co.
Tecumseh Products Company
Cott Corp.
Assisted Living Concepts Inc.
Midwest Air Group Inc
Fuel Tech Inc.
Wausau Paper Corp.
Spartech Corp.
Beacon Roofing Supply Inc.
Axcelis Technologies Inc.
Sierra Wireless Inc.
Ennis Inc.
CDI Corp.
Cross Country Healthcare Inc.
AZZ Inc.
Universal Technical Institute Inc.
Gibraltar Industries Inc.
California Pizza Kitchen Inc.
Isle of Capri Casinos Inc.
Encore Wire Corp.
ARGON ST Inc.
Sun Hydraulics Corp.
Myers Industries Inc.
Flotek Industries Inc, Amerigon Inc.
Newpark Resources Inc.
Energy Partners Ltd.
Kforce Inc.
Harvest Natural Resources Inc.
American Railcar Industries Inc.
Ambassadors Group Inc.
Central Garden & Pet Company
Altra Holdings Inc.
Albany Molecular Research Inc. Spherion Corp.
First Consulting Group Inc.
Insituform Technologies Inc.
AmpcoPittsburgh Corp.
Bowne & Co. Inc.
Shuffle Master Inc.
Salix Pharmaceuticals Ltd.
Noven Pharmaceuticals Inc.
Brigham Exploration Company
InfoSpace Inc.
Fleetwood Enterprises Inc.
LCAVision Inc.
3D Systems Corp.
Baker Corp
American Woodmark Corp.
PetMed Express Inc.
The Greenbrier Companies Inc.
Retail Ventures Inc.
Spartan Motors Inc.
China Yuchai International Ltd.
Odyssey Healthcare Inc.
Builders FirstSource Inc.
Monaco Coach Corp.
Audible Inc.
Pinnacle Airlines Corp. (Delta, KLM, US Airways)
QLT Inc.
Wabash National Corp.
Maidenform Brands Inc.
Angiotech Pharmaceuticals Inc.
LSI Industries Inc.
Big 5 Sporting Goods Corp.
Overstock.com Inc.
VCG Holding Corp
North American Palladium Ltd
Rackable Systems Inc.
Odyssey Marine Exploration Inc.
Accuride Corp.
Celadon Group Inc.
Midas Inc.
Symyx Technologies Inc.
LECG Corp.
Commercial Vehicle Group Inc.
ABX Air Inc.
Neurocrine Biosciences Inc.
American Oil & Gas Inc
Georgia Gulf Corp.
TravelCenters of America LLC
On Assignment Inc.
Ruth’s Chris Steak House Inc.
Innovative Solutions and Support Inc.
Sturm Ruger & Company Inc.
Insteel Industries Inc.
NPS Pharmaceuticals Inc.
Packeteer Inc.
Hudson Highland Group Inc.
U.S. Concrete Inc.
Standard Motor Products Inc.
Diamond Management & Technology Consulta
TLC Vision Corp.
Frontier Airlines Holdings Inc. (Known For Chemtrail Contracts)
Progressive Gaming International Corp.
Mesa Air Group Inc., Candela Corp.
LJ International Inc.
InFocus Corp.
Venoco Inc.
SunOpta Inc.
iShares
S&P Europe 350 Index Fund
US Gold Corp.
Dolan Media Company
US BioEnergy Corp.
WuXi PharmaTech Inc.
Clean Energy Fuels Corp.
iShares S&P Latin America 40 Index Fund
Euroseas Ltd.
Seabridge Gold Inc
Oilsands Quest Inc
Great Lakes Dredge & Dock Corp.
PharMerica Corp.
Haynes International Inc., Chart Industries Inc.
Northern Dynasty Minerals Ltd, Heelys Inc.
Aventine Renewable Energy Holdings Inc., Pool Corp.
PowerSecure International Inc.
Polypore International Inc.
Max Capital Group Ltd.Premier Exhibitions Inc.

*all USA companies in red